auch zuständig für Breckerfeld und Ennepetal

Emil Carli-Stiftungsfond


Nachdem ich leider nach dem Tod meiner Eltern keine Familie mehr habe, habe ich -Sabine Carli- am 21.03.2017 in Zusammenarbeit mit der Stadtsparkasse Dortmund den "Emil Carli-Stiftungsfond" zu Ehren meines Vaters -Emil Carli- und seines Lebenswerkes mit einer Mindesteinlage von 25.000,-- € ins Leben gerufen. Es ist mein großer Wunsch, dass mein Vater nicht einfach "so weg und schon vergessen ist"!! Mein Vater (*13.04.1926) war nach eigener Aussage ein "widderlicher Widder"!! In Dortmund absolvierte er sein Ingenieurstudium. Damit habe ich ihn immer aufgezogen:"Wenn das ein Ingenieur macht, ist es sofort kaputt!" Mein Vater ist mit sehr viel Intelligenz durch den Krieg und durch sein Leben gekommen; der Liebe Gott hat ihm unzählige Talente mit auf den Weg gegeben. bank

Von ihm habe ich sehr viel gelernt; u. a. hat mich seine Fähigkeit Kompromisse zu schließen immer besonders beeindruckt!

Obwohl ich als Bankkaufmann -damals war das noch ein ehrenwerter Beruf- aus dem Hause der Stadtsparkasse Wetter (Ruhr) nie etwas mit Tieren zu tun hatte, engagiere ich mich seit 2009 in vielfältiger Weise ehrenamtlich für unser Tierheim. Bis zu seinem Lebensende habe ich mich sehr um meinen Patenhund "Apollo", einen sehr lieben Staffordshire Terrier -einen "Kampfhund", der nur um Leckerchen kämpfte- gekümmert! Diesen Hund liebe ich immer noch sehr!! Viele ältere oder kranke Hunde kommen als Fundtiere, nach denen niemand mehr fragt, zu uns! Diese Tiere, die jetzt für ihre Besitzer nur noch ein lästiger (Tierarzt-) kostenfaktor sind, werden über das Tierheim "entsorgt"! Persönlich liegen mir Hunde sehr am Herzen, die aus einer Tötungsstation kommen. Die Erträge der Stiftung sind auch z. T. dazu bestimmt, die Transportkosten zur Rettung dieser Tiere zu decken; wir haben einen sehr engen und guten Kontakt zu französischen "Kollegen" um diesen Tieren zu helfen. Für mich ist es eine sehr große Sünde, ein gesundes Tier, das genauso ein Lebewesen ist wie wir, einfach z. B. aus Platzmangel zu töten. Im Tierheim haben wir natürlich -wie Sie sehen- nicht nur Hunde, aber ich liebe Hunde sehr; leider habe ich eine Katzenallergie!

Das Stiftungsvermögen -der sogenannte Vermögensstock- bleibt auf Dauer erhalten; nur die Kapitalerträge (z. Z. ca. 4 %) kommen dem Tierheim zu Gute!! Es ist mein Wunsch, dass das Stiftungsvermögen durch "eifriges Zustiften" wächst!! Im Gegensatz zu einer Spende, die zeitnah verbraucht werden muss, wird durch den Zusatz "Zustiftung" das Geld dem Stiftungsvermögen zugeführt und bleibt auf Dauer erhalten!!

Bei Ihrer Zustiftung bleibt Ihr "sauer verdientes Geld" auf Dauer erhalten, und die Erträge dienen dem Fortbestand unseres Tierheims bzw. sichern sie unseren Schützlingen ihr kurzfristiges oder dauerhaftes Zuhause!

In diesem Jahr hat die AVU in ihrer Staffel "Soziales" dem Emil Carli-Stiftungsfond die enKrone verliehen und zum Stiftungsvermögen hinzugestiftet!!

Dafür noch einmal

"H E R Z L I C H E N   D A N K"!!

Sabine Carli Handynr. +49 163-9899134